News

08
Mai 2018

SAVIO Gespräch am 24.05.2018 um 19:30 mit Markus Bugnyar

Markus Bugnyar ist seit 14 Jahren Rektor des Österreichischen Hospizes zur Heiligen Familie in Jerusalem. In dieser Zeit konnte er viele Erfahrungen mit den Kulturen des Nahen Ostens sammeln. Geleitet wird das Gespräch von Sebastian Györög und Daniel Posch, die Markus Bugnyar die ein oder andere Anekdote aus seiner Zeit als Rektor entlocken werden.

Zur Person
MMag. Markus Stephan Bugnyar, geboren am 5. März 1975 in Wien, Priester der Diözese Eisenstadt seit dem 29. Juni 2000, Rektor des Österreichisches Hospizes zur Heiligen Familie in Jerusalem seit dem 27. April 2004.

Komtur des Ordens der Ritter vom Heiligen Grab zu Jerusalem; Geistlicher Rat im St. Georgs-Ordens des Hauses Habsburg-Lothringen; Bandphilister der römischen Studentenverbindung Capitolina und in der KÖL Leopoldina zu Wien. Honorarprofessor an den Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. in Heiligenkreuz, Absolvent des Strategischen Führungslehrganges der Österreichischen Bundesregierung an der Landesverteidigungsakadmie, Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich 2015; Großes Ehrenzeichen des Landes Burgenland 2016.

Studium der Katholischen Fach-Theologie und der Selbständigen Religionspädagogik an der Universität Wien und am Theologischen Studienjahr der Benediktiner-Abtei Hagia Maria Sion (Dormitio) in Jerusalem. September 2000 bis August 2001 Kaplan in Mattersburg, Walbersdorf und Pöttelsdorf (Bgld.). September 2001 – Februar 2004 weiterführendes Studium an der École biblique et archéologique française de Jérusalem. (Élève titulaire et Élève diplomé)

Tags are not defined

0 comments

Antworten